GAC Fiat (GAC ist die Abkürzung für Guangzhou Automobile Company) präsentiert auf der 12. Internationalen Automobilausstellung in Peking eine Reihe interessanter Neuheiten. Als Meilenstein für die Marke Fiat in China stellt GAC Fiat die italienischen Designikonen Fiat 500 ‚by Gucci' und den Fiat 500C vor. Außerdem präsentiert das Joint-Venture den Crossover Fiat Freemont und enthüllt eine komplett neue Limousine, die aus chinesischer Produktion stammt: den Fiat Viaggio. Die Weltpremiere des Fiat Viaggio, der auf Basis der globalen Kooperationen des Fiat-Konzerns entstand, leitet für die Marke auf einem der global wichtigsten Automobilmärkte eine neue Ära ein.

Unter dem Slogan „La Vita è Bella" (Das Leben ist schön) präsentiert sich der Fiat Viaggio auf dem Messestand von GAC Fiat. Der Fiat Viaggio (dessen chinesischer Name Fei Xiang „fliegen" bedeutet) ist das erste gemeinsame Projekt von Fiat-Chrysler und auch das erste von GAC Fiat in China gebaute Produkt, das mit bestem Qualitäts- und Ausstattungsniveau die traditionellen Werte im Kompaktwagensegment neu interpretiert. Die Limousine bietet eine Mischung aus Leistung, Verbrauchseffizienz, Qualität, Technologie und Fahrdynamik. Das elegante italienische Design stammt aus dem Centro Stile der Fiat Group. Der Fiat Viaggio soll die Standards im wichtigsten Segment des chinesischen Marktes neu definieren und alle Erwartungen der chinesischen Kundschaft erfüllen. Die Produktion startet Ende Juni, die ersten Fahrzeuge werden Ende des Jahres 2012 ausgeliefert.

Mit einer Länge von 4679 mm, einer Breite von 1850 mm und einem Radstand von 2708 mm setzt der Fiat Viaggio neue Maßstäbe in seinem Segment. Mit diesem Fahrzeug etabliert sich Fiat mit technologischem Know-how, Design und Qualität im wichtigsten Automobilsegment in China.

Der viertürige und fünfsitzige Fiat Viaggio baut auf der CUSW-Architektur (Compact US Wide) auf, der modernsten Plattform der Fiat Group. Sie ist auch Basis für den neuen Dodge Dart und eine Ableitung der Kompakt-Architektur des Alfa Romeo Giulietta. Sie ermöglicht es, Technologie, Komponenten und einen Großteil der Verfahren aus Fahrzeugbau und -planung global und gemeinsam einzusetzen.
Ausgehend von dieser Plattform soll der Fiat Viaggio das beste Fahrverhalten und Handling seiner Kategorie gewährleisten und höchsten Komfort für Fahrer und Beifahrer bieten. Exzellente Fahrdynamik, hohe Sicherheit und eine hochwertige Ausstattung sorgen dafür, dass die Marke Fiat auch den anspruchsvollsten chinesischen Kunden eine exklusive Mischung aus Leistung, Sparsamkeit, Raffinesse, Technologie und Fahrvergnügen bieten kann.

Der Fiat Viaggio wird als einziges Fahrzeug in diesem Segment auf dem chinesischen Markt mit hochmodernen Turbomotoren wie dem 1.4L T-JET (120 oder 150 PS Leistung) ausgerüstet sein. So sind Leistungen garantiert, die man von Motoren mit größerem Hubraum erwarten würde, ohne dass dies auf Kosten von Verbrauch und Betriebskosten geht. Die T-Jet-Turbomotoren werden mit dem neuen automatischen 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und alternativ mit dem bewährten 5-Gang-Schaltgetriebe gekoppelt sein.