Ankündigung

Einklappen

Ferrari, Lamborghini, Audi R8, Porsche, Viper und KTM X-BOW Schnupperfahrten

Sie möchten einmal in Ihrem Leben die Faszination Ferrari, Lamborghini, Porsche, Audi R8, Viper und KTM X-BOW am eigenen Leib verspüren? Bei unseren Schnupperfahrten können Sie dies live erleben und zwar selbst am Steuer des jeweiligen Fahrzeuges.

Beschleunigen Sie die Fahrzeuge in ca 4 Sekunden auf Tempo 100, schalten Sie die Gänge bei manchen Fahrzeugen wie Piloten in der Formel 1 am Lenkrad im Millisekundentakt. Nie war es so einfach und so billig diese Faszination am eigenen Körper zu spüren – ab € 129,- sind Sie dabei.

Diese Events finden österreichweit als auch auf der Rennstrecke statt, bitte bedenken Sie das es nur eine begrenzte Anzahl an Cockpits gibt. Weitere Infos und Buchungsmöglichkeit finden Sie unter: http://www.need4speed.at/incentives
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Lancia-Zukunft auf dem 81. Int. Autosalon in Genf

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lancia-Zukunft auf dem 81. Int. Autosalon in Genf

    Ein Jahr nach der Integration von Lancia und Chrysler präsentiert Lancia auf dem 81. Internationalen Automobilsalon in Genf eine neue Produktgeneration, die die Highlights zweier Automobilkulturen miteinander vereint: den Stil, die Funktionalität und die Kompetenz für „stress-free experience” der Marke Chrysler mit den traditionellen Charakeristika Design, Innovation und Verarbeitungsqualität des Hauses Lancia. Die Ergebnisse dieser Vereinigung dokumentieren die Lancia Weltpremieren auf dem Genfer Autosalon: der neue Lancia Ypsilon, der neue Lancia Thema, die Concept Cars eines neuen Lancia Flavia und eines neuen Lancia Flavia Cabrio, der neue Lancia Grand Voyager sowie der neue Lancia Delta – sie verkörpern die gemeinsamen Werte beider Marken und vereinen Eleganz und technologische Innovation ebenso wie eine über einhundertjährige Geschichte und die Ausrichtung auf die Zukunft.

    Der Internationale Autosalon in Genf markiert die Geburtsstunde der neuen Marke Lancia.

    Neuer Ypsilon: Maßstab für Luxus und Technologie

    Nach 25 Jahren und über einer Million zugelassener Ypsilon kann das kleine Flaggschiff aus dem Hause Lancia zu Recht als Maßstab für Luxus, Technologie und Leistung auf knapp 3,80 Metern Länge bezeichnet werden. Der Verkauf auf den wichtigsten europäischen Märkten wird im Juni beginnen, ab September ist der neue Ypsilon zudem über die Marke Chrysler auch in Großbritannien und Irland verfügbar. Im Einzelnen sehen die Messebesucher ein Fahrzeug mit 70 kW (95 PS) starkem 1.3 Multijet in Bi-Colore (hellgrau/dunkelgrau) mit Sitzen in Castiglio, eine Variante mit 0.9-Liter TwinAir-Motor (63 kW / 85 PS Motorleistung) mit automatisiertem Schaltgetriebe DFN (Dolce Fa Niente).

    Neuer Thema: das erste globale Flaggschiff

    So wie der erste Lancia Thema im Jahr 1984, steht auch die neue Edellimousine vor der schwierigen und anspruchsvollen Aufgabe, sich als echte Alternative in diesem Segment zu behaupten. Motorisierungen: das kultivierte amerikanische 3.6-Liter V6-Triebwerk mit satten 215 kW (292 PS) und der umweltfreundliche italienische 3.0-Liter V6-Turbodiesel mit Leistungen von 140 kW (190 PS) und 165 kW (224 PS). Der neue Lancia Thema startet ab Oktober bei allen europäischen Vertragshändlern.

    Neuer Grand Voyager: die Ikone der Reisekultur

    Im Rampenlicht der Messe steht auch der neue Lancia Grand Voyager - eine originäre Chrysler Idee, die den Wortschatz der Automobilsprache um einen Begriff erweiterte und gleichzeitig Neuland betreten hat.

    Flavia Concept und Flavia Cabrio Concept

    Der Ideen- und Know-how-Transfer zwischen Chrysler und Lancia ermöglicht es neue Modelle bemerkenswert kurzer Zeit hervor. So entsteht der Lancia Flavia Concept – eine Limousine und ein Cabriolet für das D-Segment – mit dem die Marke die Einführung einer weiteren Baureihe auf dem europäischen Markt in Rekordzeiten andeutet (der Produktionsanlauf ist innerhalb von nur sechs Monaten möglich).

    Neuer Delta: die Entwicklung des kompakten Flaggschiffs

    Das 2008 in Genf erstmals vorgestellte kompakte Flaggschiff präsentiert nun an gleicher Stelle eine Reihe neuer Modellfeatures: den neu gestalteten Kühlergrill als neues Familiengesicht von Lancia sowie ein aktualisiertes Ausstattungs- und Motorenangebot zu dem auch der neue 1.6-Liter MultiJet-Motor mit 77 kW / 105 PS zählt.
Lädt...
X
pornhub redtube youjizz XXX porno xnxx xhamster