Ankündigung

Einklappen

Ferrari, Lamborghini, Audi R8, Porsche, Viper und KTM X-BOW Schnupperfahrten

Sie möchten einmal in Ihrem Leben die Faszination Ferrari, Lamborghini, Porsche, Audi R8, Viper und KTM X-BOW am eigenen Leib verspüren? Bei unseren Schnupperfahrten können Sie dies live erleben und zwar selbst am Steuer des jeweiligen Fahrzeuges.

Beschleunigen Sie die Fahrzeuge in ca 4 Sekunden auf Tempo 100, schalten Sie die Gänge bei manchen Fahrzeugen wie Piloten in der Formel 1 am Lenkrad im Millisekundentakt. Nie war es so einfach und so billig diese Faszination am eigenen Körper zu spüren – ab € 129,- sind Sie dabei.

Diese Events finden österreichweit als auch auf der Rennstrecke statt, bitte bedenken Sie das es nur eine begrenzte Anzahl an Cockpits gibt. Weitere Infos und Buchungsmöglichkeit finden Sie unter: http://www.need4speed.at/incentives
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Lancia Thema Executive 3.0 V6 Diesel: Luxusliner

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lancia Thema Executive 3.0 V6 Diesel: Luxusliner

    1984 bot Lancia mit dem ersten Thema eine echte Alternative im Limousinen-Segment. Jetzt steht die zweite Generation Thema (ab 62'900 Fr.) am Start, mit der Lancia ein neues Kapitel in der legendären Geschichte eröffnet. Als erstes globales Flaggschiff entsteht der Thema aus dem Chrysler 300 auf der LX-Plattform mit Hinterradantrieb. Unsere erste Ausfahrt mit dem Thema kommt zum Fazit: Der ist ganz schön gross und luxuriös geworden.

    Lancia - eine Traditions-Marke befindet sich im Aufbruch. Derzeit haben die Italiener die Verkäufe in der Schweiz im ersten Quartal 2012 im Vergleich zur Vorjahresperiode um 115% steigern können. Massgeblich daran beteiligt sind die Modelle Ypsilon, der 7-Plätzer Voyager und die Luxus-Limousine Thema.

    Bereits der Auftritt des neuen Thema ist als wirksame Werbung für die Marke zu verstehen. Die Optik fällt wie bei der Ausgangsbasis bullig aus, dennoch hat Lancia am Design mehr Feinschliff geleistet als man auf den ersten Blick erkennen kann. Dazu bieten 5066 mm Länge, 1488 mm Höhe und 1902 mm Breite bei einem Radstand von 3052 mm mehr als ausreichend Platz (Kofferraumvolumen: 462 Liter).

    Innen geht es nobel zu - einfach gediegen, sachlich und modern. Das aus Leder Poltrona Frau verkleidete Cockpit, die Einsätze aus Echtholz oder die Nappaleder-Sitzbezüge - der Lancia empfängt seine Passagiere mit viel Design, Funktionalität und hochwertigen Materialien. Alles ist gut gedämmt und beim Reisen gewinnt man durch das geringe Geräuschniveau viel Gelassenheit - dieser Komfort ist wahrer Luxus.

    Auch sonst fehlt an Bord nichts, was die übersichtliche Navigation (8,4 Zoll grosser Touchscreen), die Unterhaltung (Harmon Kardon) und die Kommunikation nicht noch eine Stufe weiterbringen könnte. Der Lancia Thema bietet mehr als 70 aktive und passive Sicherheitsmerkmale. Dazu gehört die elektronische Stabilitätskontrolle ESP mit den exklusiven Brems-Assistenzfunktionen "Ready Alert" und "Rain Brake Support". Erstere spannt das Bremssystem zur Verkürzung von Ansprechzeit und Anhalteweg vor, die zweite entfernt bei aktiviertem Scheibenwischer Nässe von den Bremsbelägen. Für optimale Sicht bei Nacht und schlechter Witterung verfügt der Wagen ab Werk über die adaptive Xenon-Scheinwerferregelung Smartbeam. Serie sind ebenso der aktive Fussgängerschutz Active Pedestrian Protection, der bei einem möglichen Aufprall das hintere Ende der Fronthaube anhebt und dadurch das Verletzungspotenzial des Fussgängers verringert, sowie eine Rückfahrkamera. Zudem stehen eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage und ein Toter-Winkel-Assistent zur Verfügung.

    Für Vortrieb sorgen im Lancia wahlweise zwei Sechszylindermotoren mit Automatikgetriebe und Hinterradantrieb: ein 3,6-Liter-Benzinmotor V6 mit 286 PS und Automatikgetriebe mit 8 Gängen oder ein 3,0-Liter-Turbodieselmotor. Mit letzterem Triebwerk unterwegs - das von VM Motori gebaut und gemeinsam mit Fiat Powertrain entwickelt wurde - steht im Alltag mit 239 PS mehr als genügend Leistung zur Verfügung. Das maximale Drehmoment von 550 Nm in einem Drehzahlbereich von 1800 bis 2800 U/min lässt ein souveränes Cruisen genauso zu wie ein zügiges Überholmanöver auf der Landstrasse. Mit der perfekt agierenden Fünfgang-Automatik sprintet der knapp über zwei Tonnen schwere Lancia in 7,8 Sekunden auf Tempo 100, die Spitze beziffert der Hersteller mit 230 km/h und der kombinierte Normzyklus soll bei 7,1 Litern pro 100 Kilometer liegen. Im Testbetrieb ermöglichte uns der 72-Liter-Tank einen Aktionsradius von 700 bis maximal 800 Kilometer.

    Ein Hingucker ist er allemal, der neue Lancia Thema. Er verbindet Grösse und Komfort aus den USA mit dem Stil und Wertigkeit aus Italien. In der Version Executive 3.0 V6 Diesel, ab 72'900 Fr. erhältlich, ist er zudem ein richtiger Luxusliner geworden. Ob er so das Verkaufspotential seines Ahn mitbringt, bleibt jedoch fraglich.
Lädt...
X