Ankündigung

Einklappen

Ferrari, Lamborghini, Audi R8, Porsche, Viper und KTM X-BOW Schnupperfahrten

Sie möchten einmal in Ihrem Leben die Faszination Ferrari, Lamborghini, Porsche, Audi R8, Viper und KTM X-BOW am eigenen Leib verspüren? Bei unseren Schnupperfahrten können Sie dies live erleben und zwar selbst am Steuer des jeweiligen Fahrzeuges.

Beschleunigen Sie die Fahrzeuge in ca 4 Sekunden auf Tempo 100, schalten Sie die Gänge bei manchen Fahrzeugen wie Piloten in der Formel 1 am Lenkrad im Millisekundentakt. Nie war es so einfach und so billig diese Faszination am eigenen Körper zu spüren – ab € 129,- sind Sie dabei.

Diese Events finden österreichweit als auch auf der Rennstrecke statt, bitte bedenken Sie das es nur eine begrenzte Anzahl an Cockpits gibt. Weitere Infos und Buchungsmöglichkeit finden Sie unter: http://www.need4speed.at/incentives
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Geräusche beim Anfahren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geräusche beim Anfahren

    Hallo zusammen,

    hab mal wieder ein kleines Problem mit meinem 3200. Beim Anfahren macht er ab und zu ein ganz kurzes, aber dafür umso schrilleres, quietschendes Geräusch. Klingt wie ein Riemengeräusch. Welcher Riemen kann das denn sein. Oder kann es noch eine andere Ursache haben ? Fahre morgen zu einem Maserati-Händler und will da nicht so unwissend rumstehen und mich über den Tisch ziehen lassen. Wäre schön, wenn einer von euch wüßte, was es sein könnte.

    Trotzdem immer noch begeisterte Grüße. Jens

  • #2
    Ciao a_romeo!

    Zitat von a_romeo:
    Klingt wie ein Riemengeräusch. Welcher Riemen kann das denn sein.
    Klima - Lichtmaschine.

    Oder kann es noch eine andere Ursache haben ?
    Eigentlich nicht. Wenn es beim Anfahren ist so muss es ein Tei sein, das direkt mit der dort auftretenden Belastung zu tun hat.

    Fahre morgen zu einem Maserati-Händler und will da nicht so unwissend rumstehen und mich über den Tisch ziehen lassen.
    Er sollte Dir vorrangig nix Neues verkaufen wollen, sondern Spannung und Zustand der Riemen prüfen.

    Saluti, alfistagtv6. *dermorgennachdemgrossenserviceauchwiederfahrendar f*

    Kommentar


    • #3
      Ciao Alfista,

      danke für die Antwort. War zwar heute beim Maserati-Händler, aber nicht dort wo ich die Bella gekauft habe.

      Hab dort erstmal wegen dem Rucken angefragt. Der Meister ist Probe gefahren und hat dabei festgestellt, dass die Kupplung nicht mehr richtig trennt. Kann das tatsächlich was mit dem Rucken zu tun haben ? Er meinte ansonsten sei das Getriebe soweit in Ordnung *schweissvonderstirnwischen*. Und das grosse Zahnflankenspiel könne man wieder in Ordnung bringen, ohne das Getriebe zu wechseln. So nun muss ich mal ein ernstes Wort mit dem Verkäufer sprechen. Denn ich habe keine so rechte Lust, 2000 EUR für einen Kupplungswechsel auszugeben.

      Nochmal zu dem Riemengeräusch. Wenn's quietscht, ist er doch zu locker - richtig ? Bin leider totaler Laie, aber lerne sehr gern.

      Also, wünsche einen schönen Abend noch.

      Gruss Jens *demdiefahrtnachberlinsehrvielspassgemachthat*

      Kommentar


      • #4
        Ciao a_romeo!

        Zitat von a_romeo:
        Hab dort erstmal wegen dem Rucken angefragt. Der Meister ist Probe gefahren und hat dabei festgestellt, dass die Kupplung nicht mehr richtig trennt. Kann das tatsächlich was mit dem Rucken zu tun haben ?
        Kommt mir spanisch vor, dass so ein neues Auto nicht mehr vollständig trennt. Du hast das Rucken als lastwechselabhäbngig hier beschrieben. Im Fahrzustand von Gasannahme und -wegnahme solltest Du eigentlich an der Kupplung nix tun, also vergiss das lieber bzw. ergänze ggf. bitte Deine Problembeschreibung.

        Nochmal zu dem Riemengeräusch. Wenn's quietscht, ist er doch zu locker - richtig ?
        Ja. Wie oben gesagt ist die Spannung und der Zustand (Verschleiss) zu prüfen.

        Also, wünsche einen schönen Abend noch.
        Gut gewunschen, Danke. Bis auf einen verabsäumten Lotto-Gewinn war er sehr angenehm.

        Saluti, alfistagtv6.

        Kommentar


        • #5
          Ciao Alfista,

          Gut gewunschen, Danke. Bis auf einen verabsäumten Lotto-Gewinn war er sehr angenehm.
          Ja ja immer das gleiche. Wollte gestern abend auch meinen Millionengewinn abholen, aber die hatten schon zu. Man sollte vielleicht überlegen, selbst eine Lotterie zu veranstalten. Da ist der Gewinn schon garantiert.

          Wie oben gesagt ist die Spannung und der Zustand (Verschleiss) zu prüfen.
          Der Verschleiss sollte kein Problem sein, da alle Riemen laut Verkäufer gewechselt wurden.

          Du hast das Rucken als lastwechselabhäbngig hier beschrieben. Im Fahrzustand von Gasannahme und -wegnahme solltest Du eigentlich an der Kupplung nix tun, also vergiss das lieber bzw. ergänze ggf. bitte Deine Problembeschreibung.
          Also, das Rucken ist lastwechselabhängig. Es tritt natürlich meist beim Gangwechsel (sprich Kupplung kommen lassen und Gas geben) auf, aber auch beim einfachen Gas geben. Zusätzlich meinte der Meister aber auch, dass die Kupplung recht schwergängig ist und aus das Schalten nicht leicht genug von der Hand geht. Naja, ich werde nächste Woche noch so eine fachlich hoch stehende Meinung von einem dritten Fachhändler einholen. Und wenn der mir dann wieder etwas anderes sagt, weiss ich auch noch nicht, was ich mache.

          Auf jeden Fall hab ich am Mittwoch festgestellt, dass die versprochenen 280 zumindest laut Tacho erreichbar sind.

          Schönen Tag noch. Gruss Jens

          Kommentar


          • #6
            Ciao a_romeo!

            Zitat von a_romeo:
            Zusätzlich meinte der Meister aber auch, dass die Kupplung recht schwergängig ist und aus das Schalten nicht leicht genug von der Hand geht. Naja, ich werde nächste Woche noch so eine fachlich hoch stehende Meinung von einem dritten Fachhändler einholen. Und wenn der mir dann wieder etwas anderes sagt, weiss ich auch noch nicht, was ich mache.
            Nicht Meinungen einholen, sondern selbst bilden. Versuch einen Fahrzeugtausch mit einem anderen 3200er-Piloten. Testen schafft Klarheit über Kupplungs- und Schaltungszustand.

            Auf jeden Fall hab ich am Mittwoch festgestellt, dass die versprochenen 280 zumindest laut Tacho erreichbar
            Das reicht eh für ein grosses Anwendungsgebiet. Vor allem im Durchzug geht da kaum etwas ab wenn die Lader pfeifen.

            Saluti, alfistagtv6.

            Kommentar


            • #7
              Hallo,

              gute Nachrichten trotz Hitze. War am Donnerstag bei Ernsdörfer in Stuttgart. Dort hat sich der Chef mein Auto angesehen und ist Probe gefahren. Er hat gemeint, dass das Fahrzeug vergleichsweise sehr ruhig ist für seine Laufleistung und ich mir keine Gedanke machen muesse. Spiel im Antrieb sei normal bei den Fahrzeugen und das Spiel bei meinem ist deutlich geringer als bei anderen 3200. Na, das hat mich erstmal wieder aufgerichtet. Jetzt fährte es sich gleich viel angenehmer.

              Auch sonst machte der Händler einen recht guten Eindruck. War nicht so ein affektierter Laberheinz, der von nichts eine Ahnung hat, sondern offensichtlich ein Marken-Enthusiast. So war zumindest mein erster Eindruck. Er hat auch gleich noch den Schaltknauf fixiert und das Gaspedal eingestellt, obwohl er eigentlich keine Zeit hatte. Mal ein sehr positiver erster Eindruck von einem Autohändler. Auch keine alltägliche Erfahrung.

              Na dann wünsche ich mal noch ein schweisstreibendes Wochenende.

              Schwitzende Gruesse Jens *derjetzterstmaleineneiskaffeetrinkenfährt*

              Kommentar

              Lädt...
              X
              pornhub redtube youjizz XXX porno xnxx xhamster