Ankündigung

Einklappen

Ferrari, Lamborghini, Audi R8, Porsche, Viper und KTM X-BOW Schnupperfahrten

Sie möchten einmal in Ihrem Leben die Faszination Ferrari, Lamborghini, Porsche, Audi R8, Viper und KTM X-BOW am eigenen Leib verspüren? Bei unseren Schnupperfahrten können Sie dies live erleben und zwar selbst am Steuer des jeweiligen Fahrzeuges.

Beschleunigen Sie die Fahrzeuge in ca 4 Sekunden auf Tempo 100, schalten Sie die Gänge bei manchen Fahrzeugen wie Piloten in der Formel 1 am Lenkrad im Millisekundentakt. Nie war es so einfach und so billig diese Faszination am eigenen Körper zu spüren – ab € 129,- sind Sie dabei.

Diese Events finden österreichweit als auch auf der Rennstrecke statt, bitte bedenken Sie das es nur eine begrenzte Anzahl an Cockpits gibt. Weitere Infos und Buchungsmöglichkeit finden Sie unter: http://www.need4speed.at/incentives
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Versteigerung: Ducati Sammlung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Versteigerung: Ducati Sammlung

    RM Auctions versteigert in Monaco im Grimaldi Forum 100 der bedeutendsten Ducati Motorräder. Wegen der Präsentation der berühmten Saltarelli Sammlung wird die RMA Monaco Auktion 2012 auf zwei Tage, vom 11.-12. Mai 2012, ausgedehnt.

    Neben der Saltarelli Sammlung wird RM Auctions auf der Monaco Auktion auch das Ducati Werk und Museum vorstellen. Ducati bietet einige fantastische Werks-Rennmaschinen zum Verkauf an, die direkt von der Ducati Corse Rennabteilung bereitgestellt werden. Ducati bietet darüber hinaus eine faszinierende Sammlung von Memorabilia direkt ab Werk an.

    Carlo Saltarelli ist selbst ein ehemaliger Ducati Werks-Testfahrer, Rennfahrer und Händler, der in den letzten 30 Jahren seiner faszinierenden Karriere diese unglaubliche Zweiradsammlung zusammengestellt hat. Unter den 100 faszinierenden Motorrädern, die ‘ohne Reserve’ angeboten werden, sind mehrere Rennmaschinen, denen besondere Aufmerksamkeit gilt. Das Highlight der Sammlung und ein Lot, das zweifellos großes Interesse bei anspruchsvollen Zweiradsammlern finden wird, ist die Ducati 450 Desmo “Corsa, von 1970, eine Werksmaschine, die im Ducati Museumskatalog verzeichnet ist und in den letzten Jahren im Ducati Museum in Bologna gezeigt wurde.

    Die Saltarelli Collection umfasst außerdem eine besonders schöne Werks-Ducati 888 SBK von 1992, die zeitweise von Giancarlo Falappa gefahren wurde. Die Werks-Rennmaschine 888 gehört zu den wirklich seltenen Motorrädern. Weitere bedeutende Lots sind mehrere 750SS Rennmotorräder aus den 1970ern, darunter eine Werksmaschine Ducati 750SS, Rennnummer 1, die 1975 von Franco Uncini gefahren wurde, und eine Ducati 750SS, Rennnummer 23, die ebenfalls eine außergewöhnliche Renngeschichte mit zahlreichen Siegen und Podiumsplätzen während der Saison 1974 und 1975 hat, häufig mit Carlo Saltarelli selbst als Pilot.

    Weitere interessante Lots sind:

    • 1956 Ducati 125 Moto Giro F3, eine im Werk speziell angefertigte Privatmaschine in erstklassigem Originalzustand;
    • 1979 Ducati 860 Mike Hailwood Replica Series 1, ein originaler, nicht restaurierter und sehr begehrter Series 1 Mike Hailwood Nachbau in gutem Zustand;
    • 2000 Ducati 900MHE, eine ehemalige Motorshow-Maschine mit fast jungfräulichem Kilometerstand, die zuvor im Ducati Werk ausgestellt war;
    • 1970 Ducati 450 Desmo Scrambler, eine originale, nicht restaurierte und sehr begehrte Desmo Scrambler in gelber Lackierung;
    • 1997 Ex Team Gio.Ca.Moto Ducati 748R, eine atemberaubende ehemalige Rennmaschine des Teams Gio.Ca.Moto Racing 748, in gelber Lackierung;
    • eine einzigartige 1970 Ducati 250 Desmo “Silver Shotgun”, in hervorragender älterer Restaurierung.

    Zu Carlo Saltarelli:
    Carlo Saltarelli, geboren 1949 in Ostra, Italien, ist schon sein ganzes Leben lang mit Leib und Seele Motorrad-Fan. Er begann seine Karriere mit 16 Jahren mit der Arbeit für einen Ducati Händler; ungefähr zur selben Zeit kaufte er sein erstes Motorrad, eine 125 Sport. Sein Talent als Mechaniker und als Fahrer wurde schnell deutlich, und schon in den frühen 1970ern kaufte er das Geschäft, in dem er bis dahin gearbeitet und gelernt hatte. 1971 kaufte er eine orangefarbene Ducati 750S, und seit 1972 widmete er sich dem Rennsport.

    Im Ducati Werk war man von seinem Fahrstil beeindruckt, und Saltarelli erhielt ein Angebot als offizieller Testfahrer für die neuen Straßenmaschinen. Schon bald entwickelte er sich weiter zum Testfahrer für Rennmaschinen, und 1974 gründete er das Team Saltarelli, bis er sich 1980 vom aktiven Rennsport zurückzog. Im Lauf der letzten drei Jahrzehnte erwarb Saltarelli eine eindrucksvolle Sammlung von Ducatis, die praktisch die gesamte Geschichte der Ducati Motorräder mit Straßen- und Rennmaschinen umfasst.
Lädt...
X
pornhub redtube youjizz XXX porno xnxx xhamster