Ankündigung

Einklappen

Ferrari, Lamborghini, Audi R8, Porsche, Viper und KTM X-BOW Schnupperfahrten

Sie möchten einmal in Ihrem Leben die Faszination Ferrari, Lamborghini, Porsche, Audi R8, Viper und KTM X-BOW am eigenen Leib verspüren? Bei unseren Schnupperfahrten können Sie dies live erleben und zwar selbst am Steuer des jeweiligen Fahrzeuges.

Beschleunigen Sie die Fahrzeuge in ca 4 Sekunden auf Tempo 100, schalten Sie die Gänge bei manchen Fahrzeugen wie Piloten in der Formel 1 am Lenkrad im Millisekundentakt. Nie war es so einfach und so billig diese Faszination am eigenen Körper zu spüren – ab € 129,- sind Sie dabei.

Diese Events finden österreichweit als auch auf der Rennstrecke statt, bitte bedenken Sie das es nur eine begrenzte Anzahl an Cockpits gibt. Weitere Infos und Buchungsmöglichkeit finden Sie unter: http://www.need4speed.at/incentives
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Elektroautos finden nach wie vor kaum Käufer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Elektroautos finden nach wie vor kaum Käufer

    Elektroautos bleiben in Deutschland ein Nischenprodukt. Wie das Magazin Focus unter Berufung auf Zahlen des Kraftfahrtbundesamts (KBA) und des Centers Automotive Research (CAR) der Universität Duisburg-Essen berichtet, liegt bei den Pkw mit Elektroantrieb der Opel Ampera an der Spitze: 629 Exemplare wurden von Januar bis Juli 2012 in diesem Jahr verkauft. Dahinter folgen der Nissan Leaf (269) und der C-Zero von Citroën (256), der auf dem japanischen Mitsubishi i-MiEV basiert. Zum Vergleich: Allein im Juli wuren in Deutschland laut KBA fast eine Viertelmillion Pkw neu zugelassen.

    In Deutschland entwickelte Elektroautos kommen laut Bericht noch langsamer in Fahrt: Von der elektrischen Mercedes-Benz A-Klasse wurden seit Jahresbeginn 62 und vom VW Golf gerade 32 Exemplare ohne Auspuff angemeldet. Mehr Erfolg haben kleine E-Mobile wie der Renault Twizy: Das Wägelchen mit Platz für maximal zwei Personen und sehr wenig Gepäck verkaufte sich 1757 Mal.

    Im vergangenen Jahr wurden rund 2000 Elektroautos in der Bundesrepublik zugelassen, davon sind lediglich rund 100 in der Hand von Privatkunden. Als Gründe für die Kaufzurückhaltung werden die im Vergleich zu Benzinern und Dieselfahrzeugen höheren Anschaffungskosten und die geringe Reichweite batteriebetriebener Autos genannt. Die Bundesregierung hatte sich zum Ziel gesetzt, bis 2020 eine Million Elektroautos auf die Straße zu bringen, doch mehren sich auch im politischen Berlin die Zweifel daran, dass dieser Wert auch nur annähernd erreicht wird.
Lädt...
X